Für Autoren

Du bist Autor und möchtest gern dein Werk im Romanfieber Verlag veröffentlicht sehen? Du hast eine fesselnde oder unterhaltsame Geschichte geschrieben, die deiner Meinung nach in unser Portfolio passt und es wert ist, mit professionellem Cover und Lektorat den letzten Feinschliff für die Veröffentlichung zu erhalten? Dann sende uns ein aussagekräftiges Exposé und überzeuge uns von deiner Arbeit.

Bei der Einsendung möchten wir dich bitten, folgende Dinge zu beachten:

Umfang

Bitte sende uns ein vollständiges Exposé mit

  • Titel bzw. Arbeitstitel
  • Appetithappen (Klappentext oder ähnlicher Aufmacher in wenigen Sätzen)
  • Inhaltsangabe (maximal 2 Normseiten mit allen wichtigen Wendungen inklusive Ende des Romans)
  • Personen (kurze Beschreibung der Hauptcharaktere, insgesamt maximal 1 Normseite)
  • Leseprobe (mindestens 10 und maximal 50 Normseiten vom Beginn des Romans)
  • Autorenvita (gern auch mit bisherigen Veröffentlichungen)

Format

Die Leseprobe bzw. Manuskripte möchten wir gern im Normseiten-Format zugesendet bekommen. Eine Normseite enthält 30 Zeilen mit jeweils 60 Zeichen inklusive Leerzeichen. Die automatische Silbentrennung ist ausgeschaltet, manuelle Silbentrennungen sollten grundsätzlich nie vorhanden sein. Als Schriftart bieten sich Times New Roman oder Courier New an (jeweils Schriftgröße 12 mit anderthalbfachem Zeilenabstand). Manche Schreibprogramme, z. B. Papyrus Autor, bieten eine Funktion an, Normseiten zu erstellen.

Bitte sende uns dein Exposé ausschließlich digital per E-Mail an , und zwar als Word-, LibreOffice-, OpenOffice-, Papyrus-Autor- oder PDF-Datei. Bitte sieh von der unverlangten Zusendung deiner Unterlagen per Post ab, da wir diese nicht bearbeiten und auch nicht zurücksenden können.

Rückmeldung

Solltest du unser Interesse mit deiner Einsendung geweckt haben, melden wir uns innerhalb von vier Wochen mit der Bitte um Zusendung des vollständigen (digitalen) Manuskripts. Wir können dir in der Zwischenzeit keine Auskünfte zum Bearbeitungsstand der Anfrage geben, daher möchten wir dich bitten, von Nachfragen hierzu abzusehen. Leider ist es uns auch nicht möglich, in jedem Fall eine persönliche Absage zu senden, falls uns das Exposé nicht überzeugen konnte. Dafür bitten wir um Verständnis.

Rechtlicher Hinweis

Der Romanfieber Verlag haftet nicht für unverlangt eingesendete Manuskripte und weitere Daten. Mit der Zusendung eines Exposés bzw. Manuskripts erklärt sich der Autor einverstanden, dass wir dieses zur Durchsicht und Einschätzung der Eignung an unsere Lektoren weiterleiten.